„#Nervenkampfstoffe reagieren #wie auch phosphororganische #Pestizide unter anderem mit #Cholinesterasen und bewirken deren häufig #irreversible Inhibition. Die Blockade der #AChE, welche in den synaptischen Spalten des zentralen und peripheren Nervensystems für die Acetylcholin-mediierte Signaltransduktion von entscheidender regulierender Bedeutung ist, ist ursächlich für die akute toxikologische Wirkung der Gifte.

…Zusätzlich findet sich in der Zirkulation in freier Form die BChE, die ebenso wie AChE durch NKS inhibiert wird.
Somit kann eine erniedrigte BChE-Aktivität ebenfalls einen deutlichen Hinweis auf Gift-Inkorporation liefern. Basierend auf dem Prinzip des colorimetrischen Ellman-Assays ist das Gerät in der Lage, photometrisch ein farbiges Reaktionsprodukt zu bestimmen, welches in Abhängigkeit von der Cholinesterase-Aktivität gebildet wird. Das Photometer erfasst zeitabhängig die Veränderungen der UV-Absorption, berechnet nach Abschluss der Messung automatisch die Enzymaktivitäten und bewertet diese im Vergleich zu Normwerten.
…So verdeutlicht zudem die Markteinführung des ChE status monitor (Abb. 2B) –eines Diagnosegerätes, das zur Therapiekontrolle bei NKS Vergiftungen im Feldlazarett genutzt werden kann- im Jahr 2013 den Nutzen der wehrmedizinischen Forschung für den Soldaten im Einsatz….“
Ausarbeitung des Zitates: Aida Infante

QUELLE UND LINK:

Wehrmed :: Artikel : NACHWEIS DER VERGIFTUNGEN MIT C-KAMPFSTOFFEN: EINSATZ DER VORORT- UND VERIFIKATIONSANALYTIK

http://www.wehrmed.de/article/2477-nachweis-der-vergiftungen-mit-c-kampfstoffen-einsatz-der-vorort-und-verifikationsanalytik.html

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s