IST BALD DAS ENDE DER STALLPFLICHT IN SICHT?! 

Franz Nuber gab vor ca. einer Stunde auf seiner Facebook Chronik folgendes bekannt – und ich hoffe, es bleibt dabei:

Zitat:


„AB NÄCHSTER WOCHE GEHT’S RAUS!!


Heute wurde in einer Telefonkonferenz mit dem Ministerium und dem Kriesenstab NRW ( an der auch Dr. Götz vom BDRG teilnahm) beschlossen, dass ab nächster Woche in Nordrhein-Westfalen das Geflügel wieder in den Freilauf darf ( Risikogebiete bleiben jedoch leider noch im Aufstallungsmodus). Dr. Götz vom BDRG Tierschutzbeirat hat in den vergangenen Wochen im Übrigen auch mehrere fachlich sachlich fundierte Gespräche im Ministerium in Baden-Württemberg geführt. Das zur Änderung von Verordnungen nur fachlich und sachliche Gespräche am Ministerium selber führen können, das sollte jedem Normaldenkenden klar sein. Abgewiesene Klagen vor Verwaltungsgerichten sind hier weniger zielführend….


Morgen wird es die offizielle Erklärung vom Land geben. 


Ich hoffe, die anderen Bundesländer lassen sich auch überzeugen.“


Zitat Ende. 


NACHTRAG VON MIR:

PROF. DR. S. BECKER, HESSEN, WAR AUCH MIT DR. GÖTZ DORT ANWESEND!

😉