RENÉ GRÄBER

Da ich von René die Veröffentlichungsrechte per Kopie generell habe, möchte ich diese Seitenrubrik nützen, um ab und zu seine Schriften hier begleitend und vernetzen als bereichernde Info zum Thema Gesundheit, Lebensmittel, Naturmedizin und Pharmasünden einpflegen.

Danke für dieses OK noch einmal René!

AUSZUG

1.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Milch. Jahrzehntelang wurde diese als „gesund“ beworben.

Doch unsere heutige Milch ist längst nicht mehr die Milch von vor 40, 50 oder 60 Jahren!

Mehr dazu in meinem Beitrag:

http://www.naturheilt.com/Inhalt/Milch.htm

Wenn Sie diesen Beitrag gelesen haben, werden Sie sicher fragen:

Was ist mit Sahne, Quark usw.?

Selten gegessen ist es für die meisten Patienten in Ordnung.
Ich nehme auch einen Schluck Sahne in meinen Kaffee.
Und ich esse auch alle ein bis zwei Wochen Quark (mit Leinöl) wenn es sich ergibt.

Aber: Alles nur in BIO-Qualität. Das strengste Bio-Siegel ist das Demeter-Siegel.

Herzliche Grüße,

Ihr

René Gräber

2.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Schlachtabfälle im Weichspüler?

Das hört sich erst einmal unglaublich an.

Über manche Dinge machen sich die allermeisten Menschen überhaupt keine Gedanken. 

Beispiel Weichspüler. Ja genau: die Weichspüler die man in die Waschmaschine kippt.

Allerdings dürfte den meisten Menschen der „Appetit“ auf Weichspüler deutlich vergehen, wenn Sie wissen, was sich in den Weichspülern befindet.

Und vor allem, Was die Nachteile dieser Weichspüler bedeuten:

https://naturheilt.com/blog/schlachtabfaelle-im-weichspueler/

Über einen Kommentar zum Beitrag freue ich mich immer!
Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

https://naturheilt.com/blog/schlachtabfaelle-im-weichspueler/

Sie können zum Beispiel im Namensfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre email-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche Grüße,

Ihr

René Gräber